Veghel (NL)

Unsere Partnerschule in Veghel (Niederlande)

Geachte Dames en Heren,

um zu erkennen, wie sinnvoll eine berufliche Verbindung zwischen Niederländern und Deutschen ist, genügt lediglich ein Blick auf die berufliche Welt im Bereich Hoch- und Tiefbau: die Niederländer sind erfolgreich auf dem deutschen Markt tätig! Wir wollten hinter das Geheimnis der Holländer schauen und haben mit dem ROC Veghel einen interessanten Partner direkt hinter der Grenze nahe Eindhoven gefunden.

Seit 1998 betreiben wir einen Schüleraustausch, dessen Grundlage die Bearbeitung bautechnischer Themen darstellt. Die in beiden Ländern verbindlich unterrichtete Fremdsprache Englisch bietet hierzu Gelegenheit, in der Fremdsprache Erlerntes anzuwenden und den fachsprachlichen Teil zu ergänzen. Über einen Zeitraum von ca. 6 Wochen wird Persönliches und Fachliches zu festgelegten Themen mittels E-Mail oder einem virtuellen Klassenraum ausgetauscht. Die Schülerinnen und Schülern sind in gemischten deutsch/
holländischen Gruppen organisiert und tragen am Ende der Projektphase gemeinsam ihre Ergebnisse vor bzw. stellen diese aus. Persönliche Treffen sind die Höhepunkte des jeweiligen Schülerprojektes.

Zudem bietet unsere Schulpartnerschaft für Lehrer und Schüler die Möglichkeit, das berufliche Bildungssystem am Beispiel einer Berufschule (ROC = regionaal opleidingencentrum) vor Ort kennen zu lernen. Von dieser Möglichkeit haben die Kolleginnen und Kollegen der Bauabteilung gerne Gebrauch gemacht.

In den Niederlanden wird in das hohe Priorität genießende Berufsbildungssystem viel Geld investiert: So weihte das ROC Veghel am 18.10.2004 am Standort Oss in Noordbrabant ein neues Schulgebäude ein.

Und was ist das Geheimnis des holländischen Erfolges auf dem deutschen Markt: Gute Ausbildung und hohe Flexibilität! So, wie wir es bei unserem Partner in Veghel gefunden haben!

Kontakt: Arno Fischer

Mehr zur Partnerschule: http://www.leijgraaf.nl

Mit einem weiteren ROC in Nijmegen fand am 27./28. September 2005 ein Schüleraustausch statt. Schauen Sie sich einige Bilder und den Bericht dazu an!

Comments are closed.