Corona – Präsenz- und Distanzlernen in den Vollzeitbildungsgängen

16. Februar 2021
Print Friendly, PDF & Email

 


Fachoberschule (FOS)

Nach den „Regelungen für das Berufskolleg“ lt. „schulmail“ vom 12.02.2021 wird für die 11er-Klassen der Fachoberschule der Unterricht bis auf Weiteres in Präsenz ausgesetzt und als Distanzunterricht erteilt. Das bedeutet für die Schüler*innen, an dreieinhalb Tagen in der Woche das Praktikum zu absolvieren und an anderthalb Tagen an Distanzlernformaten teil zu nehmen.

Die „digitale Präsenz“ aller 11er-Schüler*innen an ihren Schultagen wird eingefordert, am Rechner (Videokonferenzen) oder am Telefon (Beratungsgespräche), zu den Unterrichtszeiten oder auch über längere Zeitfenster hinweg, in denen dann Lösungen zu den gestellten Aufgaben erarbeitet und digital erbracht werden müssen.

Rückmeldungen zu den Arbeitsaufträgen sind Pflicht und gehören zu Lernerfolg und Leistungsumfang. Die Erteilung von „sonstigen Mitarbeitsnoten“, sogenannten SOMI- oder auch SOLEI-Noten in der Sek. II ermöglicht es, die im Distanzlernen erbrachten Leistungen (Übungen, Hausaufgaben, Referate, Handouts etc.) zu bewerten.

Für die 12er-Klassen in der Fachoberschule gelten die „Regelungen für das Berufskolleg“ sowie die „Regelungen der Abschlussklassen“, für die ein Blended Learning oder auch Hybridunterricht (wechselweise ein Teil der Klasse in Präsenz, ein Teil in Distanz) oder rhythmisierte Wechsel von Präsenz und Distanz (zum Beispiel im wöchentlichen Wechsel) genutzt werden kann.

Wir haben den Zeitraum bis zu den Osterferien konzipiert, die Einteilung in jeweils zwei Gruppen A und B pro Klasse vorgenommen und auch die erforderlichen Klassenarbeiten zur Feststellung der Jahresleistung und Prüfungsvorbereitung berücksichtigt. Ab 22.02.21 (8. KW) wird am BK Ost die Schülergruppe A beschult. Ab 01.03. (9. KW) ist Gruppe B dran, ab 08.03. (10. KW) wiederum Gruppe A und in der Zeit ab 15.03. (11. KW) wiederum die Gruppe B. Die jeweils andere Gruppe verbleibt im Homeschooling und arbeitet an Studienaufgaben.

In der Zeit vom 22.03. – 26.03. (letzte Woche vor den Osterferien) sollen die Klassen in vollständiger Präsenz lt. Stundenplan beschult und in allen Haupt- bzw. Prüfungsfächern die noch notwendigen Klassenarbeiten geschrieben werden. In den weiteren Fächern wird die Feststellung der Lernerfolge und -ergebnisse sowie die Leistungsbeurteilung über die auch in der Vergangenheit kommunizierten Möglichkeiten („sonstige Leistungen“) weiterhin erfolgen.

Das heißt, in den nächsten vier Wochen werden Gruppe A und Gruppe B im Wechsel beschult, in der fünften Woche ist gemeinsame Präsenz und Unterricht lt. Stundenplan für alle vorgesehen und die Klassenarbeiten können stattfinden.

Über die Unterrichtsorganisation nach den Osterferien wird zu gegebener Zeit informiert. Weitere vier Unterrichtswochen stehen zur Verfügung und werden den Vorgaben des Ministeriums folgend und die Pandemielage berücksichtigend in ihrer Konzeption den aktuellen Erfordernissen gerecht werden.

 


Berufsfachschule (BF)

Der Distanzunterricht für die Berufsfachschule findet in einer Mischform von im häuslichen Umfeld zu erstellenden Aufgaben und Unterricht per Videobesprechung statt. Hierzu haben alle Schülerinnen und Schüler einen Zugang zum Padlet (Aufgabenplattform) erhalten, das die Grundlage für die Unterrichtsthemen darstellt:

Berufsfachschulklassen BF-DM1 und BF-DM2
https://bko-medien.padlet.org/HAA/BFDM1
https://bko-medien.padlet.org/HAA/BFDM2

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an Heike Haarhaus  
h.haarhaus(at)bko-essen.de

Berufsfachschulklasse BF-1-BH
Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an Herrn Lusch
m.lusch(at)bko-essen.de

Berufsfachschulklasse BF-2-B
Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an Frau Peter 
j.peter(at)bko-essen.de

 


Arbeitsvorbereitung (AV)

Ab dem 23.02.21 wird es für folgende Klassen wieder Präsenzunterricht geben:

  • AV-H1
  • AV-HoMe
  • AV-P2

Für diese Klassen gelten die normalen Unterrichtstage!

Die AV-B und AV-C sollen weiterhin zuhause so gut wie möglich weiter lernen. Wir werden Ihnen dabei helfen.

Hier steht, wie Sie ihr Unterrichtsmaterial bekommen:

AV-B: Sie bekommen ihre Aufgaben von ihren Lehrern per Mail.
Bei Fragen wenden Sie sich an ihren Klassenlehrer:
f-j.kathmann(at)bko-essen.de

AV-C: Sie bekommen ihre Aufgaben über das Franz-Sales-Haus.
Bei Fragen wenden Sie sich an ihre Klassenlehrerin:
e.schick(at)bko-essen.de

Wir freuen uns, Sie die ersten drei Klassen wieder in der Schule begrüßen zu dürfen und hoffen, Sie alle bald wieder in der Schule zu unterrichten!

 


Internationale Förderklassen (IFK) und Fit für mehr (FFM)

Wir wünschen Ihnen ein gutes und gesundes Jahr!
Wie Sie aus den Medien entnehmen konnten, wird ab Montag, den 11.01.21 bis auf Weiteres kein Präsenzunterricht angeboten.
Der bisherige Stundenplan wird als Distanzunterricht über Videokonferenzen eingehalten. Die Kolleg/-innen senden Ihnen die Links zu den‚ Videoklassenräumen‘ wie gewohnt zu. Zusätzliches Material wird Ihnen nach Terminvergabe zum Abholen in der Schule bereitgestellt.

Für die IFK bieten wir individuelle Einzelsprechzeiten mit Frau Halm an, um die Schulanmeldungen für das kommende Schuljahr zu planen.

Für die FFM bieten wir, gemeinsam mit Herrn Oppenberg, donnerstags eine Sprechzeit an.

Sollten Sie Rückfragen haben, erreichen Sie uns unter folgenden E-Mailadressen:

Maren Vor, m.vor(at)bko-essen.de
Bildungsgangleitung

Sabine Berg, s.berg-moeller(at)bko-essen.de
Klassenleitung IFK

Mark Rickert, m.rickert(at)bko-essen.de
Klassenleitung FFM

Comments are closed.