Corona – Distanzunterricht für duale Bildungsgänge

6. Januar 2021
Print Friendly, PDF & Email

 


Abteilung Edelmetall

Der Unterricht für alle Klassen der Abteilung Edelmetall findet zur Zeit im Distanzlernformat – nach den im Stundenplan ausgewiesenen Zeiten – statt.
Die Ausbilder*innen sind angehalten, ihre Auszubildenden an ihrem jeweiligen Berufsschultag (ganztägig) zwecks Teilnahme am Online- Unterricht freizustellen.
Dementsprechend sind die Auszubildenden angehalten, (gemäß den
Anweisungen ihrer Lehrer*innen) am Online-Unterricht teilzunehmen.
Die entsprechenden Lehrer*innen nehmen zeitnah den Kontakt zu ihren Klassen auf.

Entsprechende Rundmails an alle Schüler*innen und Ausbilder*innern sind in den zurückliegenden Tagen verschickt worden.

Eine besondere Schwierigkeit der Organisation unter „Corona- Bedingungen“ bereiten folgende Unterrichtsangebote:

  • Werkstattwochen
  • Projekttage Gemmologie
  • CAD

Das Abteilungskollegium berät sich diesbzgl. in einer Videokonferenz am Fr. 08.01.2021, wird entsprechende Vorschläge erarbeiten, diese an die Schulleitung (SL) herantragen und nach Rücksprache mit der SL diese an alle Beteiligten weiterkommunizieren.

Soviel vorab:

a) Gemmologie-Tag (Gold M, Gruppe B)
Der Tag findet – wie per Rundmail angekündet – statt! Allerdings im Distanzlernmodus! Die Schüler*innen erhalten rechtzeitig eine E-Mail von Frau Parchettka (So, 10. Januar 2021).
Die Schüler*innen der Gold M (Gruppe B) müssen zwecks Teilnahme am Projekttag Gemmologie von Ihren Ausbildungsbetrieben an diesem Montag (11.01.2021) freigestellt werden.

b) Werkstattwoche Gold O (Gruppe A)
Die Werkstattwoche Gold O (Gruppe A) Beginn Mo, 11. Januar 2021 „entfällt, da die betroffenen Kolleg*innen (Kortenbruck, Körner, Franke) jetzt zunächst neue Distanzlern-Formate entwickeln müssen!

Die Schüler*innen der Gruppe O (Gruppe A) werden auf spätere Gruppen (B + C) verteilt. Eine Neuverteilung wird – in Absprache mit den Werkstattlehrer*inenn, Schüler*innen und Ausbilder*innen – zeitnah erfolgen. Wir setzen Sie zeitnah in Kenntnis, sobald dies möglich sein eird!?!

Wie geht es weiter?
Zum jetzigen Zeitpunkt steht noch nicht fest, wie die Werkstattwochen, der CAD-Unterricht und die Projekttage Gemmologie „angemessen“ online („auf Distanz“) übermittelt werden können.

Bitte verfolgen Sie weitere, aktualisierte Rundmails (seitens D. Parchettka) und Veröffentlichungen auf der Homepage des BKO!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Abteilungsleitung gerne zur Verfügung:
Email: d.parchettka(at)bko-essen.de
Telefon (privat): 0201 / 78 48 38

 


Abteilung Farbe und Werbung

Ab Montag, 11.01.2021, bis zum 31.01.2021 wird kein Präsenzunterricht angeboten. Der Unterricht in allen Bildungsgängen findet in digitalen Lernformaten als Distanzunterricht statt. Ansprechpartner*innen bei Rückfragen sind die jeweiligen Bildungsgangleiter*innen. Ansprechpartner für gesamte Abteilung Farbe-Werbung ist Herr Dr. Wahl (r.wahl(at)bko-essen.de) als Abteilungsleiter. Für die einzelnen Bildungsgänge geben wir folgende Hinweise:

Bildungsgang Bühnenmaler*und Bühnenplastiker*in: Die Schüler*innen der drei Klassen (Unter-, Mittel- und Oberstufe), die in Teilzeit beschult werden, werden von den jeweiligen Lehrern*innen über den Unterrichtsverlauf und Zoom-Unterrichtszeiten informiert. Es existieren in allen Klassen der Unter-, Mittel- und Oberstufen E-Mail-Verteiler und WhatsApp-Gruppen zur Informationsweitergabe zum Austausch und Einstellen von Arbeitsaufträgen und Materialien. Die Schüler*innen erhalten E-Mails mit konkreten Einladungen und Informationen sowie entsprechende Aufgaben, die zu bearbeiten sind. Wir bitten die Ausbilder*innen darum, ihren Auszubildenden je einen Wochentag pro Schulwoche für den Distanzunterricht zur Verfügung zu stellen:

Die Bü-20 (Unterstufe) wird dienstags, die Bü-19 (Mittelstufe) donnerstags und die Bü-18 (Oberstufe) wird montags jeweils in der Zeit von 07.45 bis 14.45 Uhr beschult.

Als Ansprechpartnerin für den Bereich Bühne steht Frau Menrath (u.menrath(at)bko-essen.de) zur Verfügung.

Bildungsgang Fahrzeuglackierer*in: Die Klasse LA-19 (Fahrzeuglackierer-Mittelstufe) wird vom Montag (18.01.2021) bis mindestens Freitag (29.01.2021) in der Zeit von 07:45 Uhr bis 13:00 Uhr täglich digital unterrichtet – d. h. es findet Lernen auf Distanz statt. Der bisherige Stundenplan des Präsenzunterrichts ist dabei aufgelöst. Ab Montag (18.01.2021) um 07:45 Uhr werden im Padlet den Schüler*innen online Aufgaben präsentiert und von den Lehrern in einer Videokonferenz behandelt. Während dieser Zeit sind die Auszubildenden von der berufspraktischen Ausbildung im Betrieb zu befreien. Um den Distanzunterricht realisieren zu können, bitten wir daher um die Bereithaltung eines PCs mit Mikrofon und einer leistungsfähigen Datenverbindung ins Internet. Es sollte die Möglichkeit bestehen eine Word-Datei zu erstellen. 

Ihre Ansprechpartner sind Herr Wodetzki als Bildungsgangleiter (chr.wodetzki(at)bko-essen.de) und Herr Lusch als Fachlehrer (m.lusch(at)bko-essen.de).

Bildungsgang Maler*in und Lackierer*in: Präsenzunterricht für den zweiten Unterstufenblock findet bis zum 29.01.2021 nicht statt. Unterrichtstage mit Distanzunterricht sind Montag, 18.01.2021; Dienstag, 19.01.2021; Mittwoch, 20.01.2021; Montag, 25.01.2021; Dienstag, 26.01.2021; Mittwoch, 27.01.2021. Die Ausbildungsbetriebe haben ihre Auszubildenden an den genannten Tagen für die Bearbeitung der Aufgaben freizustellen, die in der Regel zuhause erfolgt. Es besteht Schulpflicht. Bei der Bearbeitungszeit orientieren wir uns an einem jeweils achtstündigen Unterrichtstag. Fachpraktische Ausbildung im Betrieb findet an den nachfolgend genannten Tagen statt: : Donnerstag, 21.01.2021; Freitag, 22.01.2021; Donnerstag, 28.01.2021; Freitag, 29.01.2021.

Verbindliche Abgabe der Lernaufgaben durch die Auszubildenden: Die Abgabe der schriftlich bearbeiteten Lernaufgaben des ersten Lernpakets, die in der ersten Blockwoche zu erledigen waren, erfolgt am Montag, 18.01.2021, in der Zeit zwischen 09:00 – 10:00 Uhr am Berufskolleg Ost der Stadt Essen (Abteilung Farbe-Werbung, Raum 94). An diesem Tag bekommen die Schüler*innen auch die weiteren Aufgaben für die zweite und dritte Woche als zweites Lernpaket in ausgedruckter Form. Die Abgabe der schriftlich bearbeiteten Lernaufgaben des zweiten Lernpakets erfolgt am Mittwoch, 27.01.2021, in der Zeit zwischen 13:00 – 14:00 Uhr am Berufskolleg Ost der Stadt Essen (Abteilung Farbe-Werbung, Raum 94).

Organisation und Ablauf des Distanzlernens: An jedem Unterrichtstag sind konkrete Lernaufgaben zu bearbeiten, die den Unterrichtsstunden zugeordnet sind. Jede/-r Schüler*in beginnt um 07:45 Uhr eigenverantwortlich mit der Bearbeitung der Tagesaufgaben. In der Zeit zwischen 09:00 bis 11:00 Uhr gibt es für jede Klasse einen Video-Chat, zu dem die Schüler*innen einen Link per E-Mail zugeschickt bekommen. Die Teilnahme ist verbindlich. Hier besteht die Möglichkeit, Fragen zum Lernen und zu den Aufgaben zu stellen. Weitere Chats mit den jeweiligen Fachlehrern*in zu individuellen Unterrichtsthemen sind ebenfalls vorgesehen. Ihre Ansprechpartner:

Bildungsgang Schilder- und Lichtreklamehersteller*in: Der Lockdown geht weiter und wir bleiben im Distanzunterricht. Die Klassen haben ihre normalen Unterrichtstage nach Plan, allerdings zunächst im Onlineunterricht. Alle Schüler*innen sind von den Ausbildungsbetrieben an den Unterrichtstagen bis zum 31.01.2021 dafür freizustellen. Alle Klassen werden von den jeweiligen Klassenlehrern*innen über den Unterrichtsverlauf und die Zoom-Unterrichtszeiten informiert. Es existieren in allen Klassen der Unter-, Mittel- und Oberstufen E-Mail-Verteiler und WhatsApp-Gruppen zur Informationsweitergabe sowie Dropbox-Ordner zum Austausch und Einstellen von Arbeitsaufträgen und Materialien. Die Schüler*innen erhalten E-Mails mit konkreten Einladungen und Informationen und entsprechenden Aufgaben, die zu bearbeiten sind. Für die SL-18 (Oberstufe, Klassenlehrer Herr Dr. Marzi) gilt folgende Regelung (Link 1). Der Unterricht für die SL-19 (Mittelstufe, Klassenlehrerin Frau Zymni) ist folgendermaßen organisiert (Link 2). Der Unterricht für die SL-20 (Unterstufe, Klassenlehrerin Frau Langmandel) findet wie folgt statt (Link 3).
Die Gesellenprüfung Teil 2 – Entwurfstag – findet am Dienstag, 12.01.2021, im Raum 81 um 8:00 Uhr am Berufskolleg Ost der Stadt Essen statt. Ansprechpartner sind Herr Dr. Marzi (j.marzi(at)bko-essen.de) als Bildungsgangleiter und die Klassenlehrerinnen Frau Zymni (n.zymni(at)bko-essen.de) und Frau Langmandel (n.langmandel(at)bko-essen.de).

 


Abteilung Gartenbau

In der Abteilung Gartenbau werden die Schüler weiterhin (wie seit dem 11.01.2021) im Distanzunterricht beschult. Der Stundenplan wird dabei zeitlich genau abgebildet und die Schüler direkt per Mail über Änderungen informiert. 

Bei weiteren Rückfragen sind alle Lehrer und die Abteilung wie immer per Mail erreichbar.

 


Abteilung Hoch- und Tiefbau

Für die Woche vom 25.-29. Januar 2021 ist der Unterricht als Distanzunterricht folgendermaßen geregelt – die beiden darauf folgenden Wochen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit genauso ablaufen :

Bauzeichner
Sämtliche Klassen werden über die Klassenlehrer informiert. Zu bearbeitende Aufgaben gibt es per moodle. Die Auszubildenden werden gebeten, die verschickten Aufgaben entweder im Homeoffice oder im Betrieb zu bearbeiten. Die Betriebe werden gebeten, den Auszubildenden Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben zu geben.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: u.schaeferhoff(at)bko-essen.de

Vermessungstechniker
Die Klassen und Betriebe werden kurzfristig über die Bildungsgangleitung informiert. Zu bearbeitende Aufgaben werden bei moodle hochgeladen und sollen im Homeoffice bearbeitet werden. Die Betriebe werden gebeten, den Auszubildenden Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben zur Verfügung zu stellen.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: n.chiriatti(at)bko-essen.de

Klassen mit Blockbeschulung

Beton- und Stahlbetonbau; Gleisbau; Kanalbau; Rohrleitungsbau; Straßenbau
Montags bis freitags ist ein Lernen auf Distanz im Rahmen des regulären Stundenplans vorgesehen. Dabei wird es eine Mischform zwischen Videoschaltungen, Sprechstunden und Aufgaben, die zu bearbeiten sind, geben.

Zu den Videoschaltungen werden die Schüler per E-Mail eingeladen. Die Teilnahme erfolgt am Computer, Laptop, Tablet oder am Handy. So soll möglichst jeder Schultag mit einer Videoschaltung morgens zur „Anwesenheitskontrolle“, zum Erklären von Arbeitsaufträgen und Klären von Fragen beginnen, danach erfolgt die Arbeitsphase. Die Arbeitsaufträge werden über entweder über die digitale Pinnwand „Padlet“ oder moodle zur Verfügung gestellt. Bearbeitete Arbeitsaufträge werden teilweise zum Ende des Tages / zum Ende der Woche eingefordert und zum nächsten Berufsschulblock mitgebracht.

Um Schülern Rückfragen zu ermöglichen, werden Sprechstunden im Videoformat ermöglicht. Die genaue Planung wird in den nächsten Tagen erfolgen und zu Beginn der kommenden Woche allen Schülern mitgeteilt.

Alle Betriebe und Schüler werden von den Bildungsgang-/ Klassenleitungen über die genaue Vorgehensweise informiert.

Bei Fragen können die Bildungsgangleitungen kontaktiert werden:
Beton- und Stahlbetonbau: s.voss(at)bko-essen.de
Gleisbau: j.klapp(at)bko-essen.de
Kanalbau: j.mueller(at)bko-essen.de
Rohrleitungsbau: t.trutzenberg(at)bko-essen.de
Straßenbau: d.schroeder(at)bko-essen.de

 


Abteilung Holztechnik und Gestaltung

Bildungsgang Gestalter/-innen für visuelles Marketing
Wir wünschen allen ein gutes und gesundes Jahr!
Wie Sie bereits aus den Medien entnommen haben, wird ab Montag, den 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 kein Präsenzunterricht angeboten. Der Unterricht findet in allen Bildungsgängen, sowie im Bildungsgang der Gestalter/-innen und Gestaltern für visuelles Marketing in digitalen Lernformaten statt. Alle Schülerinnen und Schüler sind bitte von den Ausbildungsbetrieben an den jeweiligen Unterrichtstagen bis zum 31.01.2021 dafür freizustellen. Die Klassen werden von den jeweiligen Klassenlehrerinnen über den Unterrichtsverlauf und den Videounterrichtszeiten informiert. Die entsprechenden Kollegen/-innen nehmen zeitnah Kontakt zu Ihren Klassen auf.

Sollten Sie Rückfragen haben, erreichen Sie uns unter folgenden E-Mailadressen:

Aylin Corapi, a.corapi(at)bko-essen.de
Bildungsgangleitung              

Christine Buhle, c.buhle(at)bko-essen.de
stellvertr. Bildungsgangleitung


Bildungsgang Raumausstatter/-innen
Wir wünschen Ihnen für das neue Jahr Gesundheit und Zuversicht!
Wie Sie aus den Medien entnehmen konnten, wird ab Montag, den 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 kein Präsenzunterricht angeboten.
Die Betriebe und Schülerinnen und Schüler wurden bereits per Email über das geplante Vorgehen unterrichtet. Da der Unterricht als Distanzunterricht in Videokonferenzen stattfindet, bitten wir die Ausbildungsbetriebe die Schülerinnen und Schüler an den jeweiligen Unterrichtstagen freizustellen.

Sollten Sie Rückfragen haben, erreichen Sie uns unter der folgenden E-Mailadresse:

Maren Vor, m.vor(at)bko-essen.de
Bildungsgangleitung


Bildungsgang Tischler/-in
Organisation des Mittelstufenblocks bis zum 12.2.2021:

25./26.1.: Betrieb
28. – 29.1.: Schule online
1.2.: Betrieb
2. – 5.2.: Schule online
8.2.: Betrieb
9. – 12.2.: Schule online

Die Organisation der online-Schultage ist in moodle zugänglich.

 


Abteilung Druck- und Medientechnik

Der Unterricht für alle Klassen der Abteilung Medien- und Drucktechnik findet zur Zeit im Distanzlernformat nach den im Stundenplan ausgewiesenen Zeiten statt.Die entsprechenden Lehrerinnen und Lehrer nehmen zeitnah den Kontakt zu ihren Klassen auf.Für Rückfragen steht Ihnen die Abteilungsleitung gerne zur Verfügung: i.sarholz(at)bko-essen.de

 


Abteilung Nahrung und Gastronomie

Sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,
sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

laut Information des Schulministeriums vom 07.01.2021 werden bis zum 31.01.2021 nahezu alle Klassen in Distanzlernformaten unterrichtet.

Das bedeutet für alle Auszubildenden, dass sie am planmäßigen Berufsschultag – ab dem 13.01.21 – sowie an den Projekttagen digital unterrichtet werden. Hierbei kommen unterschiedliche Lernformate, wie Online-Unterricht (Zoom oder Nextcloud), digitale Aufgaben (Padlet) oder Lernvideos (Youtube), zum Einsatz.

Es gilt eine digitale Anwesenheitspflicht. Alle gestellten Aufgaben müssen fristgerecht, digital eingereicht werden und gehen in die Bewertung ein.

Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen können, bei besonderem pädagogischen Bedarf, ausnahmsweise und nur im erforderlichen Umfang im Präsenzunterricht beschult werden. Hierbei gilt eine strikte Berücksichtigung der Hygienevorschriften der Corona-Betreuungsverordnung.

Die Entscheidung hierüber trifft die Schulleitung in Absprache mit der Abteilungs- und Bildungsgangleitung.

Über entsprechende Formate und Regelungen werden Sie durch die Klassenleitung informiert.

Die Durchführung der Abschlussprüfungen liegt in der Verantwortung der IHK. Entsprechende Informationen über Art und Weise der Durchführung erhalten Sie dort. Zurzeit gehen wir davon aus, dass die Abschlussprüfungen stattfinden.

Bleiben Sie gesund,

Armin Grote
Klassenleitung/Abteilungsleitung

Comments are closed.