Corona – Lernmaterialen für duale Bildungsgänge

17. März 2020
Print Friendly, PDF & Email

Informationen für Betriebe und Auszubildende

Für Schülerinnen und Schüler in der dualen Ausbildung beschränkt sich die durch die Landesregierung angeordnete Schulschließung auf den Ausfall des Unterrichtes. Der betriebliche Teil der Ausbildung findet statt. Dennoch sind die Berufskollegs durch die Landesregierung aufgefordert, die Auszubildenden zum Lernen zu Hause anzuhalten. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über die in den einzelnen Fachabteilungen getroffenen Regelungen zur Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit geeigneten Lernmaterialien.

Im Sinne einer erfolgreichen Teilnahme an den bevorstehenden Zwischen- und Abschlussprüfungen hat die Versorgung mit Materialien zur Prüfungsvorbereitung Priorität.

Ein Prüfungserfolg ist jedoch auch von der Mitwirkung der Ausbildungsbetriebe abhängig. Daher bitten wir alle Betriebe, ihren Auszubildenden entsprechende Lernzeiten zur Verfügung zu stellen und sie bei der inhaltlichen Bearbeitung prüfungsrelevanter Inhalte zu unterstützen.

Für Rückfragen stehen die Lehrkräfte des Berufskollegs Ost per Email zur Verfügung. Unsere Lehrkräfte sind unter ihrer dienstlichen Email-Adresse erreichbar. Diese folgt folgender Systematik „AnfangsbuchstabeVorname.Nachname@bko-essen.de“. Für Max Mustermann bedeutet dies z.B. „m.mustermann@bko-essen.de“. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unsere Sekretariat.

 

Abteilung Bautechnik
Berufe: Tiefbauberufe, Beton- und Stahlbetonbauer, Bauzeichner, Vermesser

In der Abteilung Hochbau / Tiefbau wurden die Ausbildungsbetriebe seitens der Abteilungs- und Bildungsgangleitung zur Versorgung mit Unterrichtsmaterial informiert. In Abhängigkeit der Vorkenntnisse der SchülerInnen über digitale Lernplattformen wurden über die jeweiligen Bildungsgangleiter oder Klassenlehrer/innen Zugänge zu Lernplattformen wie moodle oder Padlet angelegt und die SchülerInnen darüber informiert. Einige Bildungsgänge stellen Material über einen E-Mail-Verteiler zur Verfügung.

Folgende Auflistung gibt Auskunft über den Weg der Unterrichtsversorgung. Bei Fragen stehen die Bildungsgangleitungen zur Verfügung:

 

Abteilung Gestaltungstechnik, Holztechnik
Berufe: Gestalter für visuelles Marketing, Raumausstatter, Tischler

Das Team der Abteilung Holztechnik, Gestaltung hat sich darauf verständigt, die Schülerschaft weitestgehend via E-Mail mit Unterrichtsmaterialien zu versorgen. Die Klassenleitungen und Fachlehrer*innen werden Unterrichtspakete im Umfang der jeweiligen Unterrichtseinheiten an die Schüler*innen verschicken.

Wir bitten die Betriebe, insbesondere für die Oberstufenschüler*innen, im Hinblick auf die für April und Mai angesetzten theoretischen Abschlussprüfungen und Gesellenprüfung, den Schüler*innen Zeit und Unterstützung zur Prüfungsvorbereitung zu geben und sich regelmäßig unter https://www.essen.ihk24.de/ oder https://www.handwerk-essen.de/startseite.html  bzgl. der aktuellen Entwicklungen auf dem neusten Stand zu halten.

Für Fragen stehen die Bildungsgangleitungen zur Verfügung:

 

Abteilung Druck- und Medientechnik
Berufe: Fotografen, Medientechnologen, Mediengestalter

  • Grundsätzlich sind alle Kolleginnen und Kollegen für Schülerinnen, Schüler und Betriebe täglich per Dienst-E-Mail erreichbar, sofern sie nicht dienstunfähig gemeldet sind (E-Mail-Adressen s.o.).
  • Alle Schülerinnen und Schüler, die sich in der Prüfungsvorbereitung auf Abschluss-/Gesellenprüfungen befinden, werden mit Übungsaufgaben durch die jeweiligen Fachlehrerinnen und Fachlehrer versorgt.
  • Die Ausbildungsbetriebe werden gebeten, den Auszubildenden Zeit für die Bearbeitung der Prüfungsvorbereitung zu geben.
  • Alle Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufen werden ebenfalls nach individueller Rücksprache mit den Klassen- und Fachlehrer/-innen mit Übungsmaterialien versehen.
  • Es können zusätzlich Videokonferenzen stattfinden, die Absprache hierzu treffen die Klassenlehrer/-innen mit ihren Klassen.
  • Bildbesprechungen (FO) können ebenfalls per Videokonferenz stattfinden, Auskunft erteilen Frau Grabarz und Frau Sarholz
  • Für das Fach Deutsch/Kommunikation (MT-M): Bitte bearbeiten Sie die Aufgaben / die Übungen, die Ihnen auf dieser Website: www.orthografietrainer.net zur Verfügung gestellt werden. Falls Ihnen nicht die Logindaten nicht zur Verfügung stehen oder Rückfragen hierzu bestehen, mailen Sie h.haarhaus(at)bko-essen.de
  • Fragen zur Durchführung der Prüfung der Klassen MG/MT/FO können von uns nicht beantwortet werden, bitte beachten Sie die Veröffentlichungen auf den Seiten der Kammern (IHK/HWK).

 

Abteilung Farbtechnik und Werbung
Berufe: Maler und Lackierer, Fahrzeuglackierer, Schildermaler, Bühnenmaler

Grundsätzlich befinden sich alle Schülerinnen und Schüler in der Abteilung Farbe-Werbung, die in den Bildungsgängen im Rahmen des Dualen Systems beschult werden, während der unterrichtsfreien Zeit zur Ausbildung in den Betrieben. Versäumte und nicht vermittelte Unterrichtsinhalte werden mit Aufnahme des Unterrichts in gestraffter Form nachgeholt. Ansprechpartner bei Rückfragen sind die jeweiligen Bildungsgangleiter/-innen. Ansprechpartner für die gesamte Abteilung Farbe-Werbung ist Herr Dr. Wahl (r.wahl(at)bko-essen.de) als Abteilungsleiter. Ergänzend geben wir folgende Hinweise:

  • Bildungsgang Bühnenmaler*in und Bühnenplastiker*in: Die Schüler*innen der drei Klassen (Unter-, Mittel- und Oberstufe), die in Teilzeit beschult werden, haben Aufgaben per E-Mail erhalten. Die Mittelstufe ist über die Absage der Zwischenprüfung informiert. Ansprechpartner sind Herr Bardehle (t.bardehle(at)bko-essen.de) als Bildungsgangleiter und Frau Menrath (u.menrath(at)bko-essen.de) als stellvertretende Bildungsgangleiterin.
  • Bildungsgang Fahrzeuglackierer*in: In der Zeit bis zu den Schul-Osterferien am 03.04.2020 sollten die Lackierer-Unterstufen und die Lackierer-Mittelstufe beschult werden. Da sich alle Schülerinnen und Schüler in Vollzeit in der betrieblichen Ausbildung befinden, wird auf zusätzliche schulische Aufgaben verzichtet. Ansprechpartner ist Herr Wodetzki (chr.wodetzki(at)bko-essen.de) als Bildungsgangleiter.
  • Bildungsgang Maler*in und Lackierer*in: In der Zeit bis zu den Schul-Osterferien am 03.04.2020 sollten die Maler-Unterstufen beschult werden. Da sich alle Schülerinnen und Schüler in Vollzeit in der betrieblichen Ausbildung befinden, wird auf zusätzliche schulische Aufgaben verzichtet. Ansprechpartner ist Herr Sondermann (w.sondermann(at)bko-essen.de) als Bildungsgangleiter.
  • Bildungsgang Schilder- und Lichtreklamehersteller*in: Es existieren in allen Klassen der Unter-, Mittel- und Oberstufe Email-Verteiler und WhatsApp-Gruppen zur Informationsweitergabe sowie Dropbox-Ordner zum Austausch und Einstellen von Arbeitsaufträgen und Materialien. Die Schülerinnen und Schüler haben sich eigenverantwortlich zu informieren und entsprechende Aufgaben zu bearbeiten. Die theoretische Prüfung der Gesellenprüfung Teil 1 findet am Mittwoch, 18.03.2020, in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft Essen statt. Ansprechpartner ist Herr Dr. Marzi (j.marzi(at)bko-essen.de) als Bildungsgangleiter.

 

Abteilung Gastronomie
Berufe: Köche, Hotel- und Restaurantfachleute, Systemgastronomie

Die Abteilung Gastronomie ist in permanentem Kontakt mit den Auszubildenden. Es wurde beschlossen, zur Bereitstellung der Unterrichtsmaterialien einheitlich, in allen Klassen, die digitale Pinnwand „Padlet“ zu nutzen. Informations- oder Datenaustausch mittels SchulCloud und/oder Email werden parallel genutzt.

Sollten Sie bis jetzt keine Informationen erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Klassenlehrerin, den Klassenlehrer oder an:

Herrn A. Grote, Leitung der Abteilung Gastronomie, a.grote(at)bko-essen.de

 

Abteilung Edelmetall
Berufe: Gold- und Silberschmiede, Feinpolierer

Um unsere Schüler und Schülerinnen des dualen Systems, die während der Schulschließung täglich in ihren Ausbildungsbetrieben anwesend sein müssen, nicht unnötig zu belasten, werden nur in dringenden Ausnahmen von den Fachleherinnen Aufgaben per E-Mail-Liste an die Lerngruppen verschickt.

Zum jetzigen Zeitpunkt steht noch nicht fest, ob die Zwischenprüfung (Theorie: 21. April 2020; Arbeitsprobe: 29. April 2020) stattfinden wird oder zeitlich verschoben werden muss. Gleiches gilt für die Sommer-Gesellenprüfung (Theorie: 07. + 14. Mai 2020).

Die IHK hat bis einschließlich 24. April 2020 alle Prüfungen abgesagt. Davon ist die theoretische ZP Feinpolierer (21. April 2020) betroffen. Sollte die theoretische ZP Goldschmiede am 21. April 2020 stattfinden, wird die Abteilungsleitung bei der IHK anfragen, ob für den einzigen Feinpolierer dennoch am 21. April die theoretische ZP (gemeinsam mit den Goldschmieden) stattfinden kann.

Die Vorlage der Gesellenstück-Entwürfe wird mit großer Wahrscheinlichkeit unverändert am 02. April 2020 stattfinden. Die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse Essen und Düsseldorf, Herr Ablass und Herr Bouchner, sind informiert und werden die Sommer-Prüflinge zeitnah zur Vorlage (unter Angabe des Ortes und der Zeit) einladen.

Angesichts des Unterrichtsausfalls werden die Fachlehrerinnen die Prüfungsaufgaben so überarbeiten, dass für die Prüflingen keinerlei Nachteile entstehen. Dies gilt sowohl für die Zwischenprüfung (April 2020) als auch für die Sommer-Gesellenprüfung (Mai 2020).

Die Ausbildungsbetriebe sind angehalten, den Prüflingen (Gold M: Zwischenprüfung; Gold O: Sommer-Gesellenprüfung) ausreichend Zeit und Unterstützung zur Prüfungsvorbereitung zu geben.

Alle Schüler und Schülerinnen sind aufgefordert, regelmäßig (mind. einmal täglich) ihre E-Mails zu sichten und sich über die Schul-Homepage über den aktuellen Stand der Lage zu informieren.

Im Bedarfsfall steht das Abteilungskollegium allen SchülerInnen und AusbilderInnen für Rückfragen zur Verfügung:

Während der Schulschließung (vorerst bis Ende der Osterferien: 19. April 2020) fallen alle Werkstattwochen und Projekttage Gemmologie aus.

Die Werkstattwochen fallen ersatzlos aus.
Die Zeugnisnote SJ 2019/20 für den Differenzierungsbereich „Werkstattprojekt“ ergibt sich aus den bis dahin erteilten Werkstattwochen-Noten.

Der letzte „Projekttag Gemmologie“ Gold M (Gruppe B) wird nachgeholt (erster Montag nach Wiederaufnahme des Schulbetriebs).

Für die noch verbleibenden Projekttage Gemmologie der Gold O schlägt D. Parchettka folgende Vorgehensweise vor:
Die verbleibende Anzahl an Projekttagen wird dann auf Gruppe A + B gleichmäßig verteilt. Die unterrichtlich nicht erteilten Inhalte (z.B. Perlenkunde) müssen nachgeholt werden oder sind nicht Bestandteil der Gesellenprüfung.

Die Schüler und Schülerinnen der Gold M (Gruppe B) und Gold O (Gruppe A + B) werden rechtzeitig über die neuen Termine informiert.

Ob die zeitnah anberaumten FoBi-Veranstaltungen des Fördervereins (Abteilung Edelmetall) stattfinden können, ist zum jetzigen Zeitpunkt ungewiss.
> Werkstattpflege (Ende April)
> Mokume Gane (Ende Mai)
> Antiklastisches Schmieden (Ende Juni)

C. Kortenbruck (Vorsitzender Förderverein) wird die Rechnungsgelder vorerst nicht einziehen und die interessierten Teilnehmer informieren.

Das Schulsekretariat ist an den Wochentagen in der Zeit von 8:00 – 13:00 Uhr personell besetzt und darüber hinaus unter folgender Rufnummer erreichbar: (0201) 88 407 88. Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir darum, nur in absolut dringenden Fällen von einer persönlichen Kontaktaufnahme Gebrauch zu machen.

In dringenden Fällen und/oder bei übergeordneten Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleitung:

Dorothe Parchettka
d.parchettka(at)bko-essen.de
Tel.-Nr. (privat): 0201 / 78 48 38

 

Abteilung Gartenbau
Berufe: Galabauer, Friedhofsgärtner

  • Jeder Lehrer verschickt seine Unterrichtsinhalte/Aufgaben/Prüfungsvorbereitung an die Klassenvertreter aus den Klassen, so dass die Unterrichtsinhalte/Aufgaben/Prüfungsvorbereitung an alle Schüler innerhalb der Klassen weiterverteilt werden können.
  • Jeder Schüler kann per Email Rückfragen an die Lehrer stellen.
  • Die Betriebe sind informiert und haben sämtliche Dienstadressen erhalten, sodass auch sie die Lehrer erreichen können.
  • Die Betriebe sind angehalten, insbesondere für die Oberstufenschüler im Hinblick auf die am 22.04.2020 angesetzte theoretische Gesellenprüfung, den Absolventen Zeit und Unterstützung zur Prüfungsvorbereitung zu geben und sich regelmäßig unter https://www.landwirtschaftskammer.de/corona.htm   bzgl. der aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.
  • Bei übergeordneten Fragen können sich alle an den Abteilungsleiter unter t.trutzenberg@bko-essen.de wenden.

Comments are closed.