Corona

Hygienekonzept | Schnelltests | Medizinische Masken


Informationen zur Unterrichtssituation am BK Ost der Stadt Essen

für vollzeitschulische Bildungsgänge:


… für duale Bildungsgänge:


 


Fachoberschule (FOS)

Auf der Grundlage der heutigen Schulmail vom Ministerium und unter Berücksichtigung des aktuellen Pandemiegeschehens haben wir uns für folgende Unterrichtsorganisation und -gestaltung entschieden. Diese Regelung gilt für die nächsten zwei Wochen:

Die Schüler*innen der 11er-Klassen (Gestaltung, Technik, Agrarwirtschaft) verbleiben weiterhin im Distanzunterricht. Sie werden von den Kolleg*innen auf verschiedensten Wegen und Plattformen mit Unterrichtsmaterial versorgt und beauftragt, Sie erhalten Aufforderungen zur Bearbeitung von Aufgabenstellungen und Teilnahme an Videokonferenzen. Die Teilnahme am Distanzunterricht ist Pflicht und es gehört auch zu ihren Aufgaben, die Informationen zum Unterricht auf den verschiedenen Kanälen selbständig abzurufen. Sie müssen ihre Emails lesen, die padlets aufrufen und schauen was angesagt ist, die moodle-Plattform nutzen, Dateien in der Nextcloud hochladen, sich in Videokonferenzen bei BigBlueButton oder Zoom einwählen. Achten Sie auf die Ansagen Ihrer Fachlehrer*innen!

Schultage sind keine Praktikumstage! Diese Tage stehen vollumfänglich für die (Pflicht)Teilnahme am Distanzunterricht zur Verfügung.  Sollten Sie (weiterhin) technische Probleme bei der Teilnahme am Unterricht haben und der Betrieb Ihnen dabei auch nicht weiterhelfen können, melden Sie sich bitte umgehend, um Sie weiter beraten zu können.

Die Schüler*innen der 12er-Klassen erhalten in den nächsten zwei Wochen wiederum Unterricht im Blended Learning, wobei wechselweise ein Teil der Klasse in Präsenz und der andere Teil in Distanz unterrichtet wird und der Wechsel der Gruppen von Woche zu Woche erfolgt.

Die bestehenden Gruppen A und B werden beibehalten und können wie folgt am Präsenzunterricht teilnehmen.

Gruppe A: Montag, 12.04. – Freitag, 16.04.2021 (15. KW)
Gruppe B: Montag, 19.04. – Freitag, 23.04.2021 (16. KW)

Die jeweils andere Gruppe ist in der Woche im Distanzlernen. Ein Wechsel zwischen den Gruppen ist nicht möglich. Gruppen- und Wocheneinteilung sind unabdingbar einzuhalten. Auch bei kleinen Klassen kann nicht die volle Lerngruppenstärke ermöglicht werden, da ein ausgewogenes Unterrichtsangebot und eine allen gerecht werdende Unterrichtsverteilung gerade im Hinblick auf die Prüfungen unumgänglich ist.  Über die weitere Unterrichtsorganisation nach diesen zwei Wochen wird zu gegebener Zeit informiert. Den Vorgaben des Ministeriums folgend und die Pandemielage berücksichtigend wird sie in ihrer Konzeption den aktuellen Erfordernissen, die derzeit noch nicht absehbar sind, gerecht werden

Aktuell: Der Start des Präsenzunterrichts der FOS 11 Gestaltung wird verschoben auf einen Termin nach den Osterferien. In der nun kommenden Woche vom 22. – 26. 03.2021 findet zunächst mal noch wie gewohnt Distanzunterricht statt. Wir wünschen allen Schüler*innen viel Erfolg und bleiben Sie gesund!

Präsenz- und Distanzlernen in der Fachoberschule – zur Unterrichtssituation am BK Ost der Stadt Essen ab 15. März 2021

Nach den „Regelungen für das Berufskolleg“ kann lt. letzter „schulmail“ für die 11er-Klassen der Fachoberschule der Unterricht noch vor den Osterferien wieder aufgenommen werden. Wir haben uns entschlossen, dass es für jede/n 11er-Schüler*in eine Präsenzschulwoche geben wird. In den beiden noch verbleibenden Schulwochen bis zu den Ferien wird jede Klasse eine von den beiden Wochen zum Präsenzunterricht bei uns im Haus sein, in der jeweils anderen Woche findet weiterhin Distanzunterricht statt.

Dieser erste Schritt, die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 11 wieder bei uns zum Unterricht begrüßen zu können, ist selbstverständlich mit einigen Regelungen und Bedingungen verknüpft: Auf dem gesamten Schulgelände gilt Abstandhalten und Maskenpflicht (möglichst FFP2, auf jeden Fall medizinische), im Haus gelten darüber hinaus die Hygieneregeln und Lüften, Lüften, Lüften! Also: Warm anziehen!

Vom 15. – 19.03.2021 wird für die 11-3 und die 11-4 (Technik und Agrarwirtschaft) Präsenzunterricht erteilt. Es findet in der Woche für diese beiden Klassen kein Distanzlernen statt. Am Montag erfolgt der Unterricht für beide Klassen ab der 5. bis zur 8. Stunde, am Donnerstag für die 11-3 achtstündig und am Freitag für die 11-4 achtstündig. In der Woche danach (22. – 26.03.) findet dann wiederum Distanzlernen statt.

Vom 22. – 26.03.2021 wird für die 11-1 und die 11-2 (Gestaltung) Präsenzunterricht erteilt. Der in der Woche vorher erteilte Distanzunterricht endet und ab Montag, 22.03. erfolgt der Unterricht in Präsenz von der 1. – 4. Stunde. Am Dienstag (11-1) und am Mittwoch (11-2) findet er jeweils achtstündig statt.

Die Schüler*innen werden also jedes Fach und bei jedem Kollegen/jeder Kollegin vor den Osterferien einmal Unterricht haben. Dies kann sowohl mit Abgabeterminen als auch der Ausgabe von neuem Unterrichtsmaterial und Aufgabenstellungen verbunden werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Umsetzung des Distanzlernens und der Umgang mit hybriden Formen des Distanz- und Präsenzlernens eine hohe Disziplin einfordert und auf große Selbständigkeit und Verantwortung eines/einer jeden einzelnen Schülers/Schülerin abzielt. Machen Sie bitte Ihre Hausaufgaben, nehmen Sie an den Distanzformaten teil, kommen Sie in Ihrer Präsenzwoche zum Unterricht!“

Über die Unterrichtsorganisation nach den Osterferien wird zu gegebener Zeit informiert.

Für die 12er-Klassen in der Fachoberschule gilt weiterhin wie bisher:
…..  die „Regelungen für das Berufskolleg“ sowie die „Regelungen der Abschlussklassen“, für die ein Blended Learning oder auch Hybridunterricht (wechselweise ein Teil der Klasse in Präsenz, ein Teil in Distanz) oder rhythmisierte Wechsel von Präsenz und Distanz (zum Beispiel im wöchentlichen Wechsel) genutzt werden kann.

Wir haben den Zeitraum bis zu den Osterferien konzipiert, die Einteilung in jeweils zwei Gruppen A und B pro Klasse vorgenommen und auch die erforderlichen Klassenarbeiten zur Feststellung der Jahresleistung und Prüfungsvorbereitung berücksichtigt. Ab 22.02.21 (8. KW) wird am BK Ost die Schülergruppe A beschult. Ab 01.03. (9. KW) ist Gruppe B dran, ab 08.03. (10. KW) wiederum Gruppe A und in der Zeit ab 15.03. (11. KW) wiederum die Gruppe B. Die jeweils andere Gruppe verbleibt im Homeschooling und arbeitet an Studienaufgaben.

In der Zeit vom 22.03. – 26.03. (letzte Woche vor den Osterferien) sollen die Klassen in vollständiger Präsenz lt. Stundenplan beschult und in allen Haupt- bzw. Prüfungsfächern die noch notwendigen Klassenarbeiten geschrieben werden. In den weiteren Fächern wird die Feststellung der Lernerfolge und -ergebnisse sowie die Leistungsbeurteilung über die auch in der Vergangenheit kommunizierten Möglichkeiten („sonstige Leistungen“) weiterhin erfolgen.

Das heißt, in den nächsten vier Wochen werden Gruppe A und Gruppe B im Wechsel beschult, in der fünften Woche ist gemeinsame Präsenz und Unterricht lt. Stundenplan für alle vorgesehen und die Klassenarbeiten können stattfinden.

Über die Unterrichtsorganisation nach den Osterferien wird zu gegebener Zeit informiert. Weitere vier Unterrichtswochen stehen zur Verfügung und werden den Vorgaben des Ministeriums folgend und die Pandemielage berücksichtigend in ihrer Konzeption den aktuellen Erfordernissen gerecht werden.

 


Berufsfachschule (BF)

Der Distanzunterricht für die Berufsfachschule findet in einer Mischform von im häuslichen Umfeld zu erstellenden Aufgaben und Unterricht per Videobesprechung statt. Hierzu haben alle Schülerinnen und Schüler einen Zugang zum Padlet (Aufgabenplattform) erhalten, das die Grundlage für die Unterrichtsthemen darstellt:

Berufsfachschulklassen BF-DM1 und BF-DM2
https://bko-medien.padlet.org/HAA/BFDM1
https://bko-medien.padlet.org/HAA/BFDM2

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an Heike Haarhaus  
h.haarhaus(at)bko-essen.de

Berufsfachschulklasse BF-1-BH
Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an Herrn Lusch
m.lusch(at)bko-essen.de

Berufsfachschulklasse BF-2-B
Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an Frau Peter 
j.peter(at)bko-essen.de

 


Arbeitsvorbereitung (AV)

Ab dem 23.02.21 wird es für folgende Klassen wieder Präsenzunterricht geben:

  • AV-H1
  • AV-HoMe
  • AV-P2

Für diese Klassen gelten die normalen Unterrichtstage!

Die AV-B und AV-C sollen weiterhin zuhause so gut wie möglich weiter lernen. Wir werden Ihnen dabei helfen.

Hier steht, wie Sie ihr Unterrichtsmaterial bekommen:

AV-B: Sie bekommen ihre Aufgaben von ihren Lehrern per Mail.
Bei Fragen wenden Sie sich an ihren Klassenlehrer:
f-j.kathmann(at)bko-essen.de

AV-C: Sie bekommen ihre Aufgaben über das Franz-Sales-Haus.
Bei Fragen wenden Sie sich an ihre Klassenlehrerin:
e.schick(at)bko-essen.de

Wir freuen uns, Sie die ersten drei Klassen wieder in der Schule begrüßen zu dürfen und hoffen, Sie alle bald wieder in der Schule zu unterrichten!

 


Internationale Förderklassen (IFK) und Fit für mehr (FFM)

Wir wünschen Ihnen ein gutes und gesundes Jahr!
Wie Sie aus den Medien entnehmen konnten, wird ab Montag, den 11.01.21 bis auf Weiteres kein Präsenzunterricht angeboten.
Der bisherige Stundenplan wird als Distanzunterricht über Videokonferenzen eingehalten. Die Kolleg/-innen senden Ihnen die Links zu den‚ Videoklassenräumen‘ wie gewohnt zu. Zusätzliches Material wird Ihnen nach Terminvergabe zum Abholen in der Schule bereitgestellt.

Für die IFK bieten wir individuelle Einzelsprechzeiten mit Frau Halm an, um die Schulanmeldungen für das kommende Schuljahr zu planen.

Für die FFM bieten wir, gemeinsam mit Herrn Oppenberg, donnerstags eine Sprechzeit an.

Sollten Sie Rückfragen haben, erreichen Sie uns unter folgenden E-Mailadressen:

Maren Vor, m.vor(at)bko-essen.de
Bildungsgangleitung

Sabine Berg, s.berg-moeller(at)bko-essen.de
Klassenleitung IFK

Mark Rickert, m.rickert(at)bko-essen.de
Klassenleitung FFM



 


Abteilung Edelmetall

Aktuelle Informationen folgen!

Bei Bedarf setzen Sie sich bitte mit der Abteilungsleitung in Verbindung:
Email: d.parchettka(at)bko-essen.de
Telefon (privat): 0201 / 78 48 38

 


Abteilung Farbe und Werbung

Der Unterricht in allen Bildungsgängen findet in digitalen Lernformaten als Distanzunterricht statt. Ansprechpartner*innen bei Rückfragen sind die jeweiligen Bildungsgangleiter*innen. Ansprechpartner für gesamte Abteilung Farbe-Werbung ist Herr Dr. Wahl (r.wahl(at)bko-essen.de) als Abteilungsleiter. Für die einzelnen Bildungsgänge geben wir folgende Hinweise:


Bildungsgang Bühnenmaler*in und Bühnenplastiker*in: Die Schüler*innen der drei Klassen (Unter-, Mittel- und Oberstufe), die in Teilzeit beschult werden, werden von den jeweiligen Lehrern*innen über Unterrichtsart und -verlauf sowie Video-Unterrichtszeiten informiert. Es existieren in allen Klassen der Unter-, Mittel- und Oberstufen E-Mail-Verteiler und WhatsApp-/Telegram-Gruppen zur Informationsweitergabe und zum Austausch und Einstellen von Arbeitsaufträgen und Materialien. Die Schüler*innen erhalten E-Mails mit konkreten Einladungen und Informationen sowie entsprechende Aufgaben, die zu bearbeiten sind. Wir bitten die Ausbilder*innen darum, ihren Auszubildenden die jeweiligen Schultage für den Distanzunterricht zur Verfügung zu stellen:

Die Bü-20 (Unterstufe) wird laut neuem Stundenplan für das 2. Schulhalbjahr 2020/21 ab Februar dienstags und mittwochs beschult, die Bü-19 (Mittelstufe) donnerstags und freitags sowie die Bü-18 (Oberstufe) montags jeweils in der Zeit von 07.45 bis 14.45 Uhr. 

Nach den Osterferien (ab 12.4.2021) findet der Unterricht im Rahmen der geltenden ministeriellen Vorschriften im Wechsel zwischen Präsenz- und Onlineformat statt. Die Wochenpläne dazu ergehen zeitnah an die Schüler*innen per Email. Wir bitten um Verständnis, dass langfristigere Planungen hierzu a. G. der momentan unbeständigen Lage nicht möglich sind.

Als Ansprechpartnerin für den Bereich Bühne steht Frau Menrath (u.menrath(at)bko-essen.de) zur Verfügung.


Bildungsgang Fahrzeuglackierer*in: Beschulung der Klasse LA-19 (Lackierermittelstufe) während des 2. Teils des 3. Blocks im Schuljahr 2020/2021 unter Berücksichtigung der z.Zt. geltenden Vorgaben durch das Schulministerium NRW im Rahmen der Corona-Pandemie

Auf der Grundlage der steigenden Inzidenzzahlen wird die komplette Klasse LA-19 (Fahrzeuglackierer-Mittelstufe) von Montag, dem 19.04.2021 bis Freitag, dem 30.04.2021 (Teil 2 des 3. Blockes) weiterhin in der Zeit von 07:45 Uhr bis 13:00 Uhr täglich digital unterrichtet – d. h. es findet Lernen auf Distanz statt. Die ursprünglich geplante Gruppeneinteilung und die für die kommenden Wochen geplante Präsenzphase für den 2. Teil des 3. Blockes findet nicht statt. Der bisherige Stundenplan des Präsenzunterrichts ist dabei ausgesetzt.

Der Unterricht im Distanzformat beginnt online um 07:45 Uhr! Die Schülerinnen und Schüler erhalten zu Beginn eine Einführung in die technische Gestaltung des Distanzunterrichtes. Anschließend werden in einer digitalen Pinnwand (Padelt) den Schüler*innen online Aufgaben präsentiert und von den Lehrern*innen in einer Audio – bzw. Videokonferenz behandelt. Während dieser Zeit sind die Auszubildenden von der berufspraktischen Ausbildung im Betrieb zu befreien. Um den Distanzunterricht realisieren zu können, bitten wir daher um die Bereithaltung eines PCs mit Mikrofon und einer leistungsfähigen Datenverbindung ins Internet. Es sollte die Möglichkeit bestehen eine Word-Datei bzw. PDF-Datei zu erstellen

Die Zeugnisausgabe findet am 30.04.21 statt. In der Zeit von 11.25h – 12.10h erhält die Gruppe A ihre Zeugnisse; in der Zeit 12.10h-12.55h erhält die Gruppe B ihre Zeugnisse. Um den Sicherheit -u. Hygienemaßnahmen im Rahmen der Coronapandemie gerecht zu werden, wird die Ausgabe der Zeugnisse vor dem Seiteneingang der Lackiererei zeitversetzt im Freien stattfinden – wir bitten um Verständnis.

Ihre Ansprechpartner sind Herr Wodetzki als Bildungsgangleiter (chr.wodetzki(at)bko-essen.de) und Herr Lusch als Fachlehrer (m.lusch(at)bko-essen.de).


Bildungsgang Maler*in und Lackierer*in: In der Zeit von Montag (26.04.2021) bis Freitag (14.05.2021) findet der vierte Unterrichtsblock der Maler-Mittelstufe – Klassen Ma-19-1/2/3 – als Wechselunterricht mit Präsenz- und Distanzunterricht statt. Sollte wegen aktueller Entwicklungen in der Corona-Pandemie eine Änderung der geplanten Beschulung erforderlich sein, teilen wir dies per E-Mail mit. Die Schüler*innen und die Ausbildungsbetriebe werden von den jeweiligen Klassenlehrer*innen über den aktuellen Stundenplan und die Beschulungsmodalitäten informiert.
Die Schüler*innen der drei Maler-Klassen sind jeweils in zwei Gruppen – Gruppe A und B – aufgeteilt. Diese Einteilung ist den Schüler*innen bekannt. Der Präsenzunterricht am Berufskolleg Ost findet nach dem aktuellen Stundenplan der jeweiligen Klasse statt, der den Schüler*innen ebenfalls vorliegt. Der Distanzunterricht findet täglich parallel für die Schüler*innen von der 1. bis 6. Stunde statt, die zuhause entsprechende Arbeitsaufgaben bearbeiten. Die Betriebe haben die Auszubildenden für die genannten Tage des Distanzunterrichts zur Bearbeitung der Aufgaben freizustellen, die in der Regel zuhause erfolgt. Es besteht Schulpflicht. Bei der Bearbeitungszeit orientieren wir uns an einem jeweils sechsstündigen Unterrichtstag (07:45 bis 12:55 Uhr; 20-minütige Pausenzeiten wie in der Schule).

Für die Teilnahme am Unterricht und auf dem Schulgelände gilt das Corona-Hygienekonzept des Berufskollegs Ost der Stadt in der aktuellen Fassung: https://berufskolleg-ost-essen.com/corona-hygienekonzept/

Ihre Ansprechpartner sind:


Bildungsgang Schilder- und Lichtreklamehersteller*in: Aufgrund der aktuellen Situation wird der Unterricht für alle Klassen vorerst wieder als Distanzunterricht erteilt. Die Klassen haben ihre normalen Unterrichtstage nach Plan. Alle Schüler*innen sind von den Ausbildungsbetrieben an den Unterrichtstagen dafür freizustellen. Alle Klassen werden von den jeweiligen Klassenlehrern*innen über den Unterrichtsverlauf und die Distanz-Unterrichtszeiten informiert.

Die Klassen im Bildungsgang Schilder- und Lichtreklamehersteller*in verfügen über ein digitales Klassenzimmer (Klassenpadlets) und einen eigenen Zugang zur schulinternen Datenbank (Nextcloud).

Es existieren darüber hinaus in allen Klassen der Unter-, Mittel- und Oberstufen E-Mail-Verteiler und Talk-Gruppen zur Informationsweitergabe sowie weiterhin Dropbox-Ordner zum Austausch und Einstellen von Arbeitsaufträgen und Materialien. Die Schüler*innen erhalten E-Mails mit konkreten Einladungen und Informationen und entsprechenden Aufgaben, die zu bearbeiten sind.

Die Informationen für die SL-19 (Mittelstufe, Klassenlehrerin Frau Zymni) sind unter folgendem Link abrufbar (Link 1). Die Aufgaben für die SL-18 (Oberstufe, Klassenlehrer Herr Dr. Marzi) sind unter folgendem Link abrufbar (Link 2). Für die SL-20 (Unterstufe, Klassenlehrerin Frau Langmandel) gilt folgende Regelung (Link 3).

Für die Prüfungsklassen wird in den 3 Wochen vor der Prüfung aus Schutzgründen kein Präsenzunterricht stattfinden.

Ansprechpartner sind Herr Dr. Marzi (j.marzi(at)bko-essen.de) als Bildungsgangleiter und die Klassenlehrerinnen Frau Zymni (n.zymni(at)bko-essen.de) und Frau Langmandel (n.langmandel(at)bko-essen.de).

 


Abteilung Gartenbau

In der Abteilung Gartenbau werden die Schüler weiterhin (wie seit dem 11.01.2021) im Distanzunterricht beschult. Der Stundenplan wird dabei zeitlich genau abgebildet und die Schüler direkt per Mail über Änderungen informiert. 

Bei weiteren Rückfragen sind alle Lehrer und die Abteilung wie immer per Mail erreichbar.

 


Abteilung Hoch- und Tiefbau

Der Unterricht in den Bildungsgängen der Abteilung Hoch- und Tiefbau findet auf der Grundlage der Vorgaben des Ministeriums vom 14.04.2021 sowohl in digitalen Lernformaten als Distanzunterricht als auch in Präsenz statt. In der Schulmail vom 14.04.2021 heißt es:

„Aufgrund einer Gesamtbewertung der aktuellen Lage hat die Landesregierung entschieden, dass alle Schulen ab dem kommenden Montag, 19. April 2021, wieder zu einem Schulbetrieb im Wechselunterricht zurückkehren können. Damit leben die Regeln für den Schulbetrieb aus der unmittelbaren Zeit vor den Osterferien wieder auf.

Ansprechpartner*innen bei Rückfragen sind die jeweiligen Bildungsgangleiter*innen. Ansprechpartner für gesamte Abteilung Hoch- und Tiefbau ist Herr Voss (s.voss(at)bko-essen.de) als Abteilungsleiter.

Für die einzelnen Bildungsgänge geben wir folgende Hinweise:


Bauzeichner*innen
Unterstufe (BZ-20) und Mittelstufe (BZ-19):
der Unterricht ist ab dem 19.04.2021 als „Wechselunterricht“ organisiert. Informationen über Gruppenbildungen werden über die Bildungsgangleitung per E-Mail und über moodle kommuniziert.

Oberstufe (BZ-18-1):
Der Präsenzunterricht für die Oberstufe beginnt am Freitag, 16.04.2021 und wird nach aktuellem Stundenplan durchgeführt. Nach aktueller Verordnungslage endet der Präsenzunterricht drei Wochen vor der Abschlussprüfung und wird als Distanzunterricht fortgesetzt, um die Infektionsgefahr unmittelbar vor der Prüfung, die am 18.5.2021 stattfindet, zu verringern.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: u.schaeferhoff(at)bko-essen.de


Vermessungstechniker
Unterstufe (VT-20-1) und Mittelstufe (VT-19-1):
der Unterricht ist ab dem 19.04.2021 als „Wechselunterricht“ organisiert. Informationen über Gruppenbildungen werden über die Bildungsgangleitung per E-Mail und über moodle kommuniziert.

Oberstufe (VT-18-1):
am 14.04.2021 wird der Unterricht wieder im Distanzformat angeboten, bevor die schriftlichen Abschlussprüfungen in NRW am 21.4.2021 stattfinden. 

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: n.chiriatti(at)bko-essen.de


Blockklassen
Vom 12.04. – 30.04.2021 findet der dritte und dreiwöchige Berufsschulblock der Oberstufen statt. Alle Schüler werden in den ersten zwei Blockwochen aufgrund der Abschlussprüfung im Wechselunterricht / Präsenzunterricht beschult. In der dritten Woche werden nach Vorgabe des Ministeriums alle Klassen im Distanzformat beschult, da aufgrund des Infektionsrisikos und somit dem Risiko einer ausgefallenen Prüfung drei Wochen vor der Prüfung kein Präsenzunterricht stattfinden darf.

Aufgrund der Heterogenität der Bildungsgänge bezüglich der Klassengrößen, räumlichen Kapazitäten und personeller Ressourcen der Bildungsgänge und einer somit realen Unterrichtsversorgung im Präsenzunterricht, werden die Bildungsgänge mit unterschiedlichen Unterrichtsmodellen arbeiten.

Die Beschulung der Block-Oberstufen stellt sich wie folgt dar:


Asphaltbau
Vom 12.04. bis 23.04. findet der Unterricht in Präsenz statt. In der dritten Schulwoche wird aus oben genanntem Grund im Distanzformat beschult.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: s.wenger(at)bko-essen.de


Beton- und Stahlbetonbau
Vom 12.04. bis 23.04. findet der Unterricht in Präsenz statt. In der dritten Schulwoche wird aus oben genanntem Grund im Distanzformat beschult.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: s.voss(at)bko-essen.de


Gleisbau
Die Beschulung wird aufgrund der Klassengrößen in beiden Klassen im Wechselunterricht wie folgt stattfinden:

  • 12.04.-16.04.2021: Gruppen A in Präsenz, Gruppen B auf Distanz
  • 19.04.-23.04.2021: Gruppen B in Präsenz, Gruppen A auf Distanz
  • 26.04.-30.04.2021: Alle Schüler aus oben genanntem Grund auf Distanz.

Die entsprechenden Stundenpläne und Gruppenzugehörigkeiten werden über den Bildungsgangleiter an die Betriebe und Schüler kommuniziert.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: j.klapp(at)bko-essen.de


Kanalbau
Die Beschulung wird aufgrund der Klassengröße im Wechselunterricht wie folgt stattfinden:

  • 12.04.-16.04.2021: Gruppe A in Präsenz, Gruppe B auf Distanz
  • 19.04.-23.04.2021: Gruppe B in Präsenz, Gruppe A auf Distanz
  • 26.04.-30.04.2021: Gesamtgruppe aus oben genanntem Grund auf Distanz.

Die entsprechenden Stundenpläne und Gruppenzugehörigkeiten werden über den Bildungsgangleiter an die Schüler*innen kommuniziert.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: j.mueller(at)bko-essen.de


Rohrleitungsbau
Vom 12.04. bis 23.04. findet der Unterricht in Präsenz statt. In der dritten Schulwoche wird aus oben genanntem Grund im Distanzformat beschult.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: t.trutzenberg(at)bko-essen.de


Straßenbau
Die Beschulung wird aufgrund der Klassengrößen im Wechselunterricht wie folgt stattfinden:

  • 12.04.-16.04.2021: Schüler mit Abschlussprüfung bei der HWK in Präsenz, Schüler mit Abschlussprüfung bei der IHK auf Distanz
  • 19.04.-23.04.2021: Schüler mit Abschlussprüfung bei der IHK in Präsenz, Schüler mit Abschlussprüfung bei der HWK auf Distanz
  • 26.04.-30.04.2021: Alle Schüler aus oben genanntem Grund auf Distanz.

Die entsprechenden Stundenpläne werden über die Bildungsgangleitung an die Betriebe und Schüler kommuniziert.

Bei Fragen kann der Bildungsgangleiter kontaktiert werden: d.schroeder(at)bko-essen.de

 


Abteilung Holztechnik und Gestaltung

Bildungsgang Gestalter/-innen für visuelles Marketing
Aktuelle Informationen folgen!

Sollten Sie Rückfragen haben, erreichen Sie uns unter folgenden E-Mailadressen:

Aylin Corapi, a.corapi(at)bko-essen.de
Bildungsgangleitung              

Christine Buhle, c.buhle(at)bko-essen.de
stellvertr. Bildungsgangleitung



Bildungsgang Raumausstatter/-innen
Aktuelle Informationen folgen!

Sollten Sie Rückfragen haben, erreichen Sie mich unter der folgenden E-Mailadresse:

Maren Vor, m.vor(at)bko-essen.de
Bildungsgangleitung



Bildungsgang Tischler/-in
Die Organisation der online-Schultage ist in moodle zugänglich.

 


Abteilung Druck- und Medientechnik

Der Unterricht für alle Klassen der Abteilung Medien- und Drucktechnik findet zur Zeit im Distanzlernformat nach den im Stundenplan ausgewiesenen Zeiten statt. Die entsprechenden Lehrerinnen und Lehrer nehmen zeitnah den Kontakt zu ihren Klassen auf. Für Rückfragen steht Ihnen die Abteilungsleitung gerne zur Verfügung: i.sarholz(at)bko-essen.de

 


Abteilung Nahrung und Gastronomie

Aktuelle Informationen folgen!