Koch/Köchin

» Abteilung Gastronomie



Berufsbild

Sie sind für die Zubereitung unterschiedlicher Gerichte und deren Anrichteweise zuständig. Sie erstellen Speisepläne und Speisekarten, sind für den Wareneinkauf zuständig und organisieren Arbeitsabläufe in der Küche. Sie beachten Grundsätze der Hygiene, Wirtschaftlichkeit sowie der Nachhaltigkeit.

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst alle Arbeiten, die zur Herstellung von Speisen gehören. Die Bandbreite an Speisen ist groß: Von Hausmannskost bis Haute Cuisine, von Fertig- oder Halbfertigprodukten bis zu Gerichten für das Luxus-Catering. In kleineren Küchen Sind sie manchmal für alle Arbeitsschritte allein verantwortlich. In Großküchen sind Sie meist auf die Zubereitung bestimmter Speisen spezialisiert.


Eingangsvoraussetzungen

Sie benötigen einen Ausbildungsvertrag bei einem Ausbildungsbetrieb der Gastronomie. Die Anmeldung an der Berufsschule übernimmt Ihr Ausbildungsbetrieb über Schüler Online.

Um als Koch/Köchin zu arbeiten, sollten Sie gerne mit Lebensmitteln umgehen und Freude an ihrer vielfältigen Zubereitung haben.  

Es sollten folgende Eigenschaften auf Sie zutreffen: 

  • Teamfähig, Sie arbeiten meist in Teams und tragen zum Gelingen der Gerichte bei.
  • Handwerklich geschickt, da der Umgang mit Messern und Küchengeräten zum Alltag gehören wird. 
  • Flexibel, da in der Gastronomie Gästewünsche berücksichtigt werden müssen.
  • Verantwortungsbewusst, Sie arbeiten mit Hygienevorschriften und lebensmittelrechtlichen Vorschriften, um Ihre Gäste nicht zu gefährden.

Beschulung

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Der Berufsschulunterricht findet an einem Berufsschultag (8 Schulstunden) in der Woche statt. Sie haben zusätzliche Projektwochen, in denen Sie die theoretischen Inhalte praktisch vertiefen. Hier lernen Sie die Schulküche kennen, in der Sie auch Ihre Zwischenprüfung und den praktischen Teil der Abschlussprüfung der IHK absolvieren.

Mit erfolgreicher Beendigung Ihrer Berufsschulzeit erhalten Sie einen mittleren Schulabschluss.

Sie werden in der Berufsschule für den Ausbildungsberuf Koch/Köchin in berufsbezogenen und allgemeinbildenden Fächern unterrichtet. Zu den berufsbezogenen Fächern zählen Betriebsführung, Produktentwicklung, Gastorientierung, Veranstaltungsorganisation und Wirtschaftslehre. Zu den berufsübergreifenden Fächern zählen Deutsch, Englisch, Politik und Religionslehre.


Ansprechpartner*in

Frau Marx, Bildungsgangleitung: s.marx@bko-essen.de
Frau Reekers, stellv. Bildungsgangleitung: d.reekers@bko-essen.de
Herr Grote, Abteilungsleitung: a.grote@bko-essen.de


Downloads & Links



Berufe » Abteilung Gastronomie » Koch/Köchin