Bühnenmaler*in/-plastiker*in

» Abteilung Farbe und Werbung



Berufsbild

Der duale Ausbildungsgang erstreckt sich regulär über 3 Jahre. Bühnenmaler*in/-plastiker*in ist ein kreativhandwerklicher Beruf, hauptsächlich im Bereich der Theaterausstattung. Die Ausbildung wird nach der Ausbildungszeit in einer der beiden Fachrichtungen mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer abgeschlossen. Diese ist bundeseinheitlich geregelt und staatlich anerkannt.


Eingangsvoraussetzungen

Eine Aufnahme erfolgt mit einem Ausbildungsplatz und einem Ausbildungsvertrag. Die Schule vermittelt keine Ausbildungsplätze. Die Anmeldung hier am BKO erfolgt erst nach Abschluss eines  Ausbildungsvertrags durch den Betrieb. Wir empfehlen allen Interessent*innen, sich am besten schon im Frühjahr direkt bei einem Wunschbetrieb zu bewerben. 
Ausbildungsmöglichkeiten bestehen zum Beispiel bei öffentlichen Theatern/Opernhäusern, in Film- und Fernsehproduktionsstätten, im Messe-, Ausstellungs- und Ladenbau sowie in der Kirchen- und Dekorationsmalerei. 

Als Auszubildende*r sollte man über folgende Dinge verfügen: 

  • räumliches Vorstellungsvermögen 
  • technisches Verständnis 
  • malerische/zeichnerische Begabung
  • handwerkliches Geschick
  • kunstgeschichtliches Interesse 
  • Geduld, Präzision, Konzentrationsfähigkeit 
  • Sinn für Ästhetik
  • Schwindelfreiheit, Farbsehtüchtigkeit
  • Interesse am Theater 

Bühnenmaler*innen und -plastiker*innen arbeiten häufig im Stehen oder in gebückter Haltung, sowie im Umfeld von bzw. mit  Farben und Lösungsmitteln. Der Stütz- und Bewegungsapparat sollte daher nicht beeinträchtigt sein und einschlägige Allergien sollten nicht bestehen. 


Beschulung

» Blockplan 2021/22 [PDF]

Der Unterricht setzt sich zusammen aus dem berufsbezogenen Lernbereich mit den Bündelungsfächern

  • Gestaltungsumsetzung
  • Bühnengestaltung
  • Wirtschafts- und Betriebslehre 

und dem allgemeinbildenden und berufsübergreifenden Bereich mit

  • Deutsch/Kommunikation 
  • Politik/Gesellschaftslehre 

sowie dem Differenzierungsbereich

  • EDV

Wir unterrichten am BKO projekt-/handlungs- orientiert und bereiten theoretisch – wie teils auch begleitend zum Betrieb praktisch – auf die Zwischen- und Abschlussprüfungen der IHK vor, die bei uns im Haus oder in einer der Theaterwerkstätten stattfinden. 

Inhalte sind z.B. malerische und plastische Techniken, sowie dafür benötigte Mittel und Werkzeuge, Materialimitationen, Variationen durch Beleuchtung, Projektplanung, gesetzliche, technische und künstlerische Anforderungen an Bühnenausstattungen/-aufführungen etc..


Lehrer*innen-Team

Das neu zusammengesetzte Team der  Unterrichtenden besteht aus Kolleg*innen mit den verschiedensten inhaltlichen Zugängen und setzt sich engagiert und motiviert für die Auszubildenden im Bereich ein: 


Ansprechpartner*in

Frau Menrath, Bildungsgangleitung: u.menrath@bko-essen.de
Herr Dr. Wahl, Abteilungsleitung: r.wahl(@bko-essen.de


Downloads & Links



Berufe » Abteilung Farbe und Werbung » Bühnenmaler*in/-plastiker*in